Zusammenarbeit gemeinsam gestalten

MIT PARTIZIPATION UND KOOPERATION IN DIE ZUKUNFT

Die Welt ist bunt und komplex zugleich! Digitale Nomaden strömen aus und machen aus der Welt ein Dorf. Menschen vernetzen sich über den gesamten Globus, um an einer gemeinsamen Idee zu arbeiten. Technologische Fortschritte verschieben für uns täglich die Grenzen des Machbaren. Und nahezu vollständige Transparenz führt uns dabei die Konsequenzen unseres Handels jeden Tag vor Augen.

Doch wohin geht die Reise? Und was bedeutet dies für die Arbeit von morgen?

Wir begleiten Menschen in Organisationen dabei, die Zukunft ihrer Organisation aktiv selbst zu gestalten und Veränderungen anzustoßen, die ihre Zukunftsfähigkeit nachhaltig stärken.

 

Wir sind davon überzeugt, dass Partizipation und Kooperation die Schlüsselfaktoren für diese Zukunftsfähigkeit sind. Denn sie eröffnen den Raum für eine Zusammenarbeit, in der das gemeinsame "Wofür" im Mittelpunkt steht. Gleichzeitig schärfen sie den Blick für die Vielfalt an Lösungen und Potentialen, die in der Organisation angelegt sind.



Banner Podcast Gehaltvolle Gespräche

AKTUELLES


08. August 2022 | Die selbstorganisierte Station - ein bundesweit einmaliges Projekt

Auf einem hellgrünen Streifen steht leicht schräg "Meine Station", darunter ein kleineres dunkelgrünes Banner mit der Aufschrift: Für alle, die mitgestalten wollen
Logo des Pilotprojektes Meine Station

Unterbesetzung, Überlastung und Dokumentation prägen den Alltag von pflegenden Personal. Dabei sollte sich ihre Arbeit eigentlich um Menschen und deren Pflege drehen. Aus dieser Not nach einem nachhaltigen und selbstbestimmten Wandel für ihre tägliche Arbeit, entsteht ab Januar 2023 im Klinikum Aschaffenburg-Alzenau eine chirurgische Projektstation, auf der in einem interdisziplinären Team Stationsarbeit und -abläufe neu gedacht, gestaltet und gelebt werden.

Was für eine spannende Initiative für mehr gelebte Mitbestimmung und aktive Zukunftsgestaltung! Wir sind freuen uns auf weitere Neuigkeiten und Erfolgsgeschichten!

 

Hier stellt Initiator Professor Hubertus Schmitz-Winnenthal das Projekt "Meine Station" vor.



10. März 2022| Betriebsratswahlen für mehr Kooperation! Im Gespräch mit Sven Franke

Sven Franke vor verschwommenen Hintergrund: Er trägt einen Schnauzer, ein schwarzes Jackett und ein weißes Hemd
Sven Franke

10.03.2022| Betriebsratswahlen für mehr Kooperation! Im Gespräch mit Sven Franke Betriebsräte werden alle vier Jahre gewählt. Für die meisten ist es dieses Jahr wieder so weit: Zwischen Anfang März und Ende Mai können Arbeitnehmende ihre Stimme abgeben.

Sven Franke ist Experte im Bereich Mitbestimmung und Kooperation. Für ihn sind Betriebsräte eine effektive Möglichkeit genau diese Aspekte in Organisationen zu fördern. Er spricht darüber, wie es gelingen kann und erklärt, warum es sinnvoll ist sich von dem vorherrschenden Verhandlungsgedanken zu verabschieden.

 

Hier  das ganze Gespräch mit Sven lesen!



03. Februar 2022| HR Trends 2022 erschienen und im Buchhandel erhältlich

Anfang des Jahres erreichte uns die Anfrage von Karlheinz Schwuchow, ob die Initiative „Wege zur Selbst GmbH“ einen Beitrag zu den HR-Trends 2022 leisten möchte. Gefragt getan. Zusammen mit seiner Vorstandskollegin Miriam Schilling, Personalleiterin Vaude, hat Sven einen Beitrag zum Thema „Die Zukunft des Personalbereichs heißt netzwerken nach innen und außen“ geschrieben. Ein Thema das gerade viele Personalabteilungen bewegt. Wie in den Vorjahren haben sich viele weitere namenhafte Autor:innen am Gesamtwerk beteiligt. Die Trends dieses Jahr Covid-19, Smart Work, Purpose und Digitalisierung.

 

Zum Buch geht es HIER entlang!



22. Dezember 2021 | Nadine @ FreiKopfler: Möglichkeiten über Möglichkeiten

Pro und Contra Possibilismus - was, wenn alles möglich, aber nicht alles machbar ist?

Nadine hat immer eine neue Idee auf Lager und strotzt vor Tatendrang und Enthusiasmus. In jeder Idee sieht sie die in ihnen schlummernden Potenziale, die Welt besser zu machen. Da aber die ihr zur Verfügung stehende Zeit nicht ausreicht, um alle tollen Ideen zu verwirklichen, leidet sie nach eigener Aussage unter "Possibilismus". Was das ist und was man möglicherweise tun kann, wenn es einen "erwischt" hat, darüber spricht sie mit Heiko, Christoph und Guido von freiKopfler.

 

Höre den Podcast HIER!



Weitere News gibt es in unserer Rubrik AKTUELLES



New Pay

Der Wandel der Arbeitswelt ist unaufhaltsam und dringt in jede Ecke unseres Verständnisses von Arbeit vor. Und doch bleibt neben vielen tiefgreifenden Veränderungen unserer Zusammenarbeit das Vergütungssystem oftmals unangetastet. Wie sieht Entlohnung aus, wenn man New Work zu Ende denkt? Diese Frage beschäftigt uns nun seit einigen Jahren. Im Herbst 2017 riefen wir deshalb zur Blogparade #NewPay auf – mit überwältigender Resonanz! Daraufhin haben wir uns im Zuge unseres Buches „New Pay“ noch intensiver mit dieser Frage auseinandergesetzt. Mittlerweile ist New Pay aus der Diskussion um New Work nicht mehr wegzudenken. Und wir? Erfahrt mehr unter new-pay.org, was wir zu New Pay bewegen!

New Work Women

Es war im Juni 2017, als es Nadine endgültig gereicht hat! Egal, bei welcher Veranstaltung zur Zukunft der Arbeit – immer waren die Speaker Männer, die sich hinsichtlich Alters, Aussehens und Ausbildung kaum unterschieden. Wo bildet sich da die Vielfalt ab, die für die neue Arbeitswelt als überlebenswichtig propagiert wird? Nadine wusste, sie muss aktiv werden! Und so initiierte sie das Netzwerk New Work Women, um die Sichtbarkeit von Frauen als Impulsgeberinnen und Expertinnen zu Themen der neuen Arbeitswelt zu erhöhen. Und was sollen wir sagen? Das Netzwerk wächst und wächst und supportet sich gegenseitig!  Klickt euch bei newworkwomen.org durch, um mehr zu erfahren!